OPEN INNOVATION

Open Innovation - Wer hilft?

Vertrauen und Fairness bilden die Basis für offene Innovationsprozesse. Insofern ist es für die konkrete Projektplanung sehr wichtig vertrauensvolle Partner/innen an der Hand zu haben. Für das erste Projekt ist es auf jeden Fall von Vorteil, eine externe Expertise in die Planung mit einzubeziehen. Sie hilft bei der Projektplanung, bei der Auswahl von Methoden und Tools und bringt Erfahrungen ein.

Folgende Expertenorganisationen, Plattformanbieter und Intermediäre unterstützen Innovationsprozesse und -projekte von Anfang an:

OI Beratung und Intermediäre

Crowdsourcing Plattformen und Anbieter

Deutschsprachige Plattform-Dienste

 

Englischsprachige Plattform-Dienste

 

Crowdinvesting Plattformen

Im Crowdinvesting-Bereich sind derzeit laut WKO die folgenden österreichischen Plattformen aktiv (Stand 10.8.2019):

Eine jeweils aktuelle Liste finden Sie unter: https://www.wko.at/service/unternehmensfuehrung-finanzierung-foerderungen/Crowdfunding_fuer_oesterreichische_Unternehmen.html

     

      Makerspaces und Labs

      Netzwerke

      Ausbildung Innovationsmanagement

      In Österreich bieten mehrere Universitäten, Fachhochschulen und Akademien Lehrgänge für Innovationsmanagement an (Stand 10/2019).

      Wien

      Niederösterreich

      Steiermark

      Oberösterreich

      Salzburg

      Tirol

      Vorarlberg

       

       

       

      Logo Bundesministerium, Wissenschaft und Forschung
      Logo Bundesministerium Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
      Logo Bundesministerium Verkehr, Innovation und Technologie
      Logo Open Innovation